Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung

Nur wenige Meter von der Dresdner Frauenkirche entfernt befindet sich im Landhaus die Städtische Galerie Dresden.

Die ständige Ausstellung des städtischen Kunstmuseums zeigt einen Streifzug durch die Dresdner Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, u. a. mit Werken von Otto Mueller, Otto Dix, Willy Wolff und Hermann Glöckner. In einem sich anschließenden Projektraum werden ausgewählte Einzelpositionen vorgestellt. Außerdem erwarten jährlich drei thematische Sonderausstellungen mit dem Schwerpunkt der Kunst in Dresden Ihren Besuch. Die städtische Kunstsammlung umfasst rund 1.900 Gemälde, 800 plastische Arbeiten und 20.000 Arbeiten auf Papier. Die frühesten Werke stammen aus dem 16. Jahrhundert, der Schwerpunkt liegt jedoch im 19. und 20. Jahrhundert sowie in der Gegenwartskunst.

Kontakt:
Städtische Galerie Dresden
Kunstsammlung
Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden
Tel.  0351 - 488 73 01   |   Fax  0351 - 4 88 73 03
E-Mail  sekretariat@museen-dresden.de

Öffnungszeiten:
Di bis So: 10 – 18 Uhr
Fr: 10 – 19 Uhr
Mo: geschlossen

Eintrittspreise:
5 EUR / ermäßigt 4 EUR
Gruppenpreise: (ab 10 Personen): 4,50 EUR / ermäßigt 3,50 EUR pro Person
freitags ab 12 Uhr freier Eintritt (außer feiertags)

Verkehrsanbindung:
Straßenbahnlinien 1, 2, 3, 4, 7, 12 Haltestelle Pirnaischer Platz
Buslinien 62 und 75 Haltestelle Pirnaischer Platz

Diese Seite verwendet Cookies. Sind Sie damit einverstanden? Weiterlesen …