Bastei (Foto: Bernd-Kasper / pixelio.de)
Bernd-Kasper / pixelio.de

Die Bastei in der Sächsischen Schweiz

Die Bastei ist seit 200 Jahren eine der berühmtesten Felsformationen der Sächsischen Schweiz. Das Naturdenkmal liegt ca. 25 km von Dresden, eingebettet in die rechte Elbseite, oberhalb des Kurortes Rathen. Die Bastei zählt zu den beliebtesten Aussichtspunkten in der Umgebung entlang der Elbe.

Herrliche Fernsicht

Auf dem Basteifelsen eröffnet sich Besuchern ein einmaliges Panorama. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie Lilien- und Königstein warten dort oben auf Sie. Unmittelbar unterhalb der Bastei fließt die rauschende Elbe. Der unverwechselbare und romantische Blick auf die Landschaft des Elbsandsteingebirges wird immer in Erinnerung bleiben. Bei klarem Wetter können Sie im Süden den Pfaffenstein erkennen; dahinter befindet sich die bewaldete Kammlinie des Erzgebirges. Im Südosten können Besucher den Großen Winterberg ausmachen. Im Osten erahnen Sie das Felslabyrinth der Schrammsteine. Im Nordosten hingegen erhebt sich der Valtenberg aus dem Lausitzer Bergland. Die Basteiaussicht ist ganzjährig zugängig.

Der unterhalb der Bastei liegende Kurort Rathen ist Ausgangspunkt für viele Wanderrouten der Sächsischen Schweiz. In Rathen selbst können Sie das imposante Freilichttheater sowie die Felsenbühne Rathen besichtigen.

Die beliebte Basteibrücke

Genauso bekannt und ebenso beliebt ist die Basteibrücke. Über die Basteibrücke, die 76,5 m lang ist, gelangen Sie direkt zur Felsenburg. Die Basteibrücke schafft somit eine Verbindung zwischen der Felsenburg Neurathen und der Bastei in einer Höhe von 194 m über dem Elbspiegel. Bastei und Basteibrücke gehören neben der Festung Königstein zu den Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz.

Tipp: Felsenburg Neurathen

Direkt neben der eigentlichen Bastei liegt die Felsenburg Neurathen. Diese Natursteinfestung wurde Mitte des 14. Jahrhunderts von böhmischen Rittern angelegt. Das Felsentor am Ende der Basteibrücke stellt das Eingangstor dar.

  • Anfahrt: Die Zufahrt zur Bastei erfolgt über das Örtchen Lohmen. An der Zufahrt ergeben sich zwei Parkmöglichkeiten.
  • Gebühren: Bis 3 Stunden: 3 Euro

Zu Fuß erreichen Sie die Bastei über den Aufstieg vom Kurort Rathen oder der Stadt Wehlen. Nach dem Fußmarsch sorgen mehrere Gaststätten für das leibliche Wohl der Besucher. Zur Übernachtung lädt Sie das Hotel Bastei ein.

Diese Seite verwendet Cookies. Sind Sie damit einverstanden? Weiterlesen …