Alberthafen

Der Alberthafen in Dresden feiert 2015 seinen 120. Geburtstag. Das Hafengelände ist ein fester Bestandteil der sächsischen Industrie. Tausende Menschen haben in dem Schwerlasthafen ihren Arbeitsplatz gefunden. Gewichtige Technologiegüter aus ganz Sachsen werden im Alberthafen umgeschlagen. Das Jubiläumsfest zum 120. Ehrentag hält vom 04. bis 06. September zahlreiche Überraschungen parat. Der Alberthafen gilt als einer der bedeutendsten Binnenhäfen Deutschlands.

Die „Sächsische Binnenhäfen Oberelbe GmbH“ (SBO) hat dieses Jahr weitere Millionenbeträge in den Ausbau des Traditionshafens an der Magdeburger Straße investiert. Ob Airbus-Teile, Industrieprodukte oder weitere schwere Güter: All das wird am Alberthafen umgeschlagen. Zum 120-jährigen Jubiläum soll der historische Hafenteil den Besuchern der Veranstaltung im neuen Glanz präsentiert werden. Zukünftig soll eine klare Trennung zwischen einem geschlossenen und öffentlichen Industriehafen ersichtlich sein.

Drei erlebnisreiche Tage

Ab dem 04. September 2015 erwarten die Besucher drei erlebnisreiche Tage mit Festempfang, Hafenfest und Treideln. Auf der großen Schiffsparade werden über 60 Schiffe und Boote auf der Elbe erwartet. Schiffsrundfahrten und Lokfahrten sorgen für weitere Unterhaltung. Die zentrale Lage des Hafens und direkte Anbindung an die Bundesstraße B6 sowie an das Kernnetz der DB AG garantieren eine ideale Erreichbarkeit des Festes. Sehenswert ist ebenfalls die moderne Montagehalle für die Montage von Anlagen und Maschinen.

Zahlen und Fakten zum Alberthafen

Zum länderübergreifenden Hafenverbund unter Dresdner Führung zählen

  • Die Hafen in Dresden, Riesa und Torgau
  • Der Industriehafen Roßlau bei Dessau in Sachsen-Anhalt
  • Sowie die tschechischen Häfen Decin und Lovosice

Der gesamte Verbund schlug 2014 2,85 Millionen Tonnen Güter um. Das entspricht einem Plus von fast 7 Prozent. Der generierte Umsatz liegt bei 20 Millionen Euro. Am Universalhafen stehen leistungsfähige Anlagen für den Umschlag von Stück-, Schütt- und Schwergütern bereit. Auf dem Jubiläumsfest können sich die Besucher selbst ein Bild von den Anlagen machen.

Kontakt:
Sächsische Binnenhäfen Oberelbe GmbH
Tel.: 0351 / 4982 - 263

Diese Seite verwendet Cookies. Sind Sie damit einverstanden? Weiterlesen …