Fürstenzug (Foto: Bildpixel / pixelio.de)
Bildpixel / pixelio.de

Fürstenzug

Das etwa 101 m lange Wandbild stellt die sächsischen Herrscher des Hauses Wettin als Reiterzug dar.

Nach langen Vorarbeiten wurde dieses Kunstwerk vom Schöpfer Wilhelm Walther zwischen 1872 und 1876 als Sgraffito an der Außenwand des Langen Ganges erschaffent. Das schnell verblassende Kunstwerk wurde 1907 auf über 23.000 Meißner Porzellankacheln übertragen.

Den Fürstenzug beschließen bürgerliche Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kunst, unter anderem Ludwig Richter und zuallerletzt Wilhelm Walther höchstpersönlich.

Verkehrsanbindung:
Straßenbahnlinien 4, 8, 9 Haltestelle Theaterplatz
Straßenbahnlinien 1, 2, 4, 12 Haltestelle Altmarkt

Diese Seite verwendet Cookies. Sind Sie damit einverstanden? Weiterlesen …