Lingnerschloss Dresden (Foto: pixabay.com)
pixabay.com

Albrechtsschlösser in Dresden

Die allgemein als Albrechtsschlösser bezeichneten drei Anlagen am Elbhang stammen aus dem 19. Jahrhundert. Von der Altstädter Elbseite links finden wir Schloss Albrechtsberg, erbaut für Prinz Albrecht von Preußen. Hier finden unter anderem Kammerkonzerte und festliche Empfänge statt, deren Schauplatz auch oft die prachtvollen Gartenanlagen sind. Die Villa Stockhausen nebenan wurde für den prinzlichen Kammerherrn erbaut und diente auch als Wohnsitz des Dresdner Fabrikanten Lingner, daher wird es oft als Lingnerschloss bezeichnet. Schloss Eckberg, dem englischen Tudorstil nachempfunden, dient heute als Hotel.

Verkehrsanbindung:
Straßenbahnlinie 11 Haltestelle Elbschlösser

Diese Seite verwendet Cookies. Sind Sie damit einverstanden? Weiterlesen …