Betreuungsplätze in Dresden: Das müssen Sie wissen

Dresden verfügt als kinderfreundliche Stadt über ein breites Angebot an Betreuungsmöglichkeiten. Von der Krippe über den Kindergarten bis hin zum Hort: Hier finden Sie die wichtigsten Informationen für Ihr Kind.

Für Eltern wird es immer wichtiger, dass ihre Kinder in einer anregenden und sicheren Umgebung betreut werden. Dies kann ganztägig oder für einen Teil des Tages geschehen. Eltern haben in Dresden die Möglichkeit zwischen folgenden Institutionen zu wählen:

Kinderkrippe

In der Krippe werden Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr und bis zum vollendeten dritten Lebensjahr betreut.

Kindergarten

Ein Recht auf einen Kindergartenplatz haben Kinder ab dem vollendeten dritten Lebensjahr bis zum Schuleintritt. Das pädagogische Angebot ist hier vielfältig und reicht von Waldkindergärten über integrative Einrichtungen bis hin zu privaten Kindergärten.

Heilpädagogische Kindertageseinrichtungen

Kinder mit einer Behinderung werden am besten bis zum Schuleintritt ein einer heilpädagogischen Einrichtung betreut. Hier findet eine spezielle Förderung für körperliche, geistige oder psychische Beeinträchtigungen statt.

So erfolgt die Anmeldung

Einen Betreuungsplatz für die Krippe oder den Kindergarten müssen Sie anmelden und einen monatlichen Betrag dafür entrichten. In der Regel liegen die Gebühren für die Kinderbetreuung zwischen 70 und 430 Euro. Dies ist abhängig von dem Einkommen der Eltern und der Trägerschaft der Institution.

Die Anmeldung für einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung erfolgt in Dresden online über das Elternportal. Diese finden Sie hier. Eine Anmeldung ist bereits ab der Geburt des Kindes möglich und es wird ausdrücklich empfohlen, den Wunsch der Betreuungsform 9 Monate vor Beginn anzumelden.

Die Vermittlung eines Platzes läuft über das ganze Jahr. Insgesamt können Sie fünf Anmeldungen über das Portal vornehmen, um einen Platz für gewünschte Kindertageseinrichtungen in kommunaler bzw. freier Trägerschaft und/oder gewünschte Kindertagespflege- stellen zu erhalten.

Für Eltern ohne Internetzugang besteht das Angebot der persönlichen Beratung in der Zentralen Beratungs- und Vermittlungsstelle, Dr.-Külz-Ring 19 – Erdgeschoss.

Eine Übersicht aller Betreuungsformen gibt es als Broschüre der Stadt "Wo kleine Dresdner groß werden. Kindertageseinrichtungen". (Erhältlich in allen Ortsämtern in Dresden)

Kontakt

Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen
Beratungs- und Vermittlungsstelle
Telefon 0351-4885051
Fax 0351-488995051

Postanschrift
Postfach 12 00 20
01001 Dresden

Diese Seite verwendet Cookies. Sind Sie damit einverstanden? Weiterlesen …