Siemens, Friedrich

Techniker

Friedrich Siemens wurde am 08.12.1826 in Menzendorf bei Lübeck geboren.
Siemens beteiligte sich zunächst an den Arbeiten seines älteren Bruders Werner. Mit seinem Bruder Wilhelm erfand er das Regenerativbrennverfahren für Gasfeuerung, welches die Grundlage für das Siemens-Martin-Verfahren bildete. Sein Bruder Hans besaß in Dresden-Löbtau eine Glasfabrik. Diese übernahm er nach dem Tod von Hans Siemens im Jahr 1867. Friedrich Siemens entwickelte diese Glasfabrik zum größten Unternehmen auf diesem Gebiet. Siemens erfand den Wannenschmelzofen, für den er 1900 als Erster den von der Technischen Hochschule verliehenen Ehrendoktortitel erhielt.
Friedrich Siemens verstarb am 24.05.1904 in Dresden.