Kunstgewerbemuseum im Schloss Pillnitz (Foto: pixabay.com)
pixabay.com

Kunstgewerbemuseum Dresden

1876 wurde das Kunstgewerbemuseum Dresden in Ergänzung der ein Jahr älteren Kunstgewerbeschule als Vorbildersammlung für die Weiterbildung von Handwerkern gegründet. Im Jahr 1907 erhielten Schule und Sammlung einen neuen Gebäudekomplex in der Güntzstraße und es entstand ein kunsthistorisch orientiertes Museum.

Seit 1963 werden seine Schätze im Wasser- und Bergpalais des Schlosses Pillnitz gezeigt. In einer auf die barocken Räumlichkeiten abgestimmten Weise ist angewandte Kunst aller Gattungen von der Gotik bis zur Gegenwart zu bestaunen:
Höfische und bürgerliche Möbel, Augsburger und Dresdner Silber, Tapisserien, Lederarbeiten, Schnitzereien, Zinn, Kupfer, Bronze und Eisenguß, Schmiedearbeiten und modernes Industriedesign.

Für die Kunst des 20. Jahrhunderts sind die Erzeugnisse des Deutschen Werkbundes, besonders die umfangreiche Sammlung an Möbeln von Richard Riemerschmid aus den Deutschen Werkstätten Hellerau, zu nennen.

Unter der neuen Direktion von Tulga Beyerle setzt das Haus neue, starke Impulse. Die drei Ausstellungen der Saison 2014 geben einen ersten Eindruck, wofür das Kunstgewerbemuseum in Zukunft steht: Ein lustvolles Pendeln zwischen Experiment und Tradition, Offenheit und Internationalität sowie die aktive Auseinandersetzung mit der vielfältigen Sammlung. Dahinter steht die Überzeugung, dass das Kunstgewerbemuseum durch seine inhaltliche Ausrichtung ein prädestinierter Knotenpunkt für Designer, Handwerker, Forscher und natürlich das Publikum ist. Mit all diesen Personen erkundet das Haus seine Bestände aus ungewohnten Blickwinkeln. Dabei ergeben sich neue Geschichten über Gestaltung, Verarbeitung, Lebenszusammenhänge, Lebensläufe, Ästhetik, gesellschaftliche Fragen und mehr.

Kontakt:
Kunstgewerbemuseum
Schloss Pillnitz
August-Böckstiegel-Straße 2, 01326 Dresden
Tel.  0351 - 261 32 01   |   Fax  0351 - 261 32 22
E-Mail  kgm@skd.museum

Öffnungszeiten:
Saisonal geöffnet: 1. Mai bis 2. November 2014
10 – 18 Uhr geöffnet, montags geschlossen

Eintrittspreise:
Ticket Kunstgewerbemuseum
Tageskarte gültig für: Kunstgewerbemuseum, Schlossmuseum, Park und Pflanzenhäuser
8 EUR / ermäßigt 6 EUR
Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren: frei
Gruppenpreis (ab 10 Personen): 7 EUR pro Person

Verkehrsanbindung:
Elbfähre Kleinzschachwitz - Pillnitz
Buslinie 63 Haltestelle Bodemerweg
Elbdampfer ab Terrassenufer

Diese Seite verwendet Cookies. Sind Sie damit einverstanden? Weiterlesen …