Top 5 Alternative Sehenswürdigkeiten in Dresden

Dresden ist die sächsische Landeshauptstadt und die Kulturhauptstadt Deutschlands. Die meisten Touristen wählen oft Berlin als die erste Stadt zur Besuch, und dann wählt man Dresden. Kein Wunder, denn diese Stadt lockt die Schönheit der Elbe und das beeindruckende Ausmaß restaurierter Architektur nach dem Zweiten Weltkrieg an. Was auch immer Sie interessiert, in Dresden finden Sie auf jeden Fall Unterhaltung nach Ihren Wünschen, denn die Stadt ist vielfältig und kann Sie mit einem Hauch von deutschem Bier in den Abgrund historischer Ausflüge eintauchen. Sie sollen diese Website besuchen, um alternative Möglichkeiten zu finden, um Gewinne zu erzielen. Die Kombination von Vergangenheit und Zukunft wird Sie sicherlich faszinieren und Sie werden wiederkommen wollen. Los geht’s!

Schwebebahn

Wenn man von ungewöhnlichen Sehenswürdigkeiten spricht, darf man dieses Wunder der Technologie nicht verpassen. Die Schwebebahn wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und im Mai 1901 eröffnet. Dies ist eine hängende zweigleisige Einschienenbahn, deren Streckenlänge nur eine Linie 274 Meter beträgt. Die Schwebebahn bewegt sich auf einem Kabel. 8 Jahre nach der Eröffnung wurde 1909 die Dampfmaschine durch einen Gleichstrommotor ersetzt. Dies ist keine Standardattraktion in Dresden, aber wenn Sie schöne Landschaften und ungewöhnliche Verkehrsmittel mögen und keine Höhenangst haben, sollten Sie auf jeden Fall die Schwebebahn fahren. Und wenn Sie nicht-standardmäßige Methoden bevorzugen, um Geld zu verdienen, dann sehen Sie sich Real Football 365 an.

Frauenkirche

Dresden bietet Ihnen viele Möglichkeiten für einen unvergesslichen Urlaub. Doch Frauenkirche ist die berühmte lutherische Kirche in Dresden. Wie jede andere Stadtarchitektur wurde auch diese Kirche im Zweiten Weltkrieg vollständig zerstört. Die Kirche wurde in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts wieder aufgebaut und hebt sich durch ihre Elfenbeinwände vor dem Hintergrund eines Hauses mit einem roten Dach nebenan hervor. Der Eintritt ist für Touristen frei, aber an Wochenenden finden in der Kirche Hochzeiten und Taufen statt. Dresden ist wie Warschau insofern einzigartig, als die alten Gebäude nach dem Krieg restauriert wurden. Wenn Sie ein großer Fan der Geschichte sind, sollten Sie unbedingt diese Kirche besuchen.

Deutsches Hygiene-Museum

Das Deutsche Hygiene-Museum ist ein medizinisches Museum im Zentrum von Dresden. Das 1912 gegründete Unternehmen stürzte 1945 ebenfalls ab, wodurch viele Exponate verloren gingen und ein Teil des Gebäudes zerstört wurde. Im modernen Museum können Sie Exponate über die Organe des menschlichen Körpers, über Hygiene und über die richtige Ernährung betrachten. Der „Glasmensch“ wird zur Kirsche auf dem Kuchen, in der Sie alle lebenswichtigen Organe des menschlichen Körpers sehen können. Sie werden es nicht glauben, aber es dauerte fast 2000 Stunden, um es zu schaffen!

Die Elbe

Dresden wäre kein Dresden ohne die Elbe. Es ist natürlich die Zierde der Stadt und eine wichtige natürliche Stätte. Das Dresdner Tal gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Entlang des Flusses befinden sich verschiedene historische Sehenswürdigkeiten Dresdens. Das Tal ist bis zu 3 km breit und 18 km lang. Hier befindet sich der Palast von August dem Starken. Besuchen Sie das Tal der Elbe: Hier finden Sie eine Erholung für Körper und Seele sowie ein Wiedersehen mit der Natur.

Die Bastei-Brücke

Die Bastei wurde aus sandigen Felsen in der Sächsischen Schweiz zwischen dem Kurort Rathen und der Stadt Wehlen gebildet. Diese Klippen sind 194 Meter hoch, was bedeutet, dass Sie einen atemberaubenden Blick auf den Nationalpark Sächsische Schweiz haben. In der Nähe von Bastei befindet sich die Burg Neuraten, die größte Steinburg der Region. Es ist ein sehr beliebter Kletterort, aber Sie müssen nicht extrem sein, um diesen Ort zu besuchen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Dresden eine unglaubliche Stadt ist, die viele ungewöhnliche Kirchen und Kirchen und gleichzeitig hochtechnologischen Verkehr und Infrastruktur miteinander verbindet. Besuchen Sie diese fünf alternativen Touristenziele, um Dresden für immer in Erinnerung und in Ihrem Herzen zu behalten.

Zurück