Taschenlampenkonzert in Dresden 2017
Taschenlampenkonzert in Dresden 2017

14. Dresdner Taschenlampenkonzert: Rumpelstil sorgt für leuchtende Momente

Rumpelstil und die Taschenlampenkonzerte: für viele Familien und Musikfans sind beide Begriffe eng miteinander verbunden. Mittlerweile haben sich die Konzerte der Berliner Band einen festen Eintrag im Kalender von Jung und Alt gesichert. Denn seit Jahren sind die Konzerte der vier Musiker restlos ausverkauft.

Ein musikalisches Highlight für alle Generationen

Die Taschenlampenkonzerte von Rumpelstil sind etwas Besonderes. Schließlich bereiten die Songs der Band nicht nur Kindern viel Freude. Auch Erwachsene sind von der Musik berührt, die „mitten ins Herz“ geht. Und wer beim Konzert tanzen möchte, darf dies natürlich auch gern tun. Am 9. September – wenn sich mal wieder ein Sommer dem Ende neigt – gibt die Band um die niederländische Sängerin Blanche Elliz auf der Freilichtbühne Junge Garde in Dresden ihr Können zum Besten. Der Sommer klingt aus. Die große Open Air-Bühne wird gerockt. Und mittendrin sind die kleinen Zuschauer, die nach Herzenslust singen und tanzen können.

Magischer Lichterzauber in der Jungen Garde

Und spätestens dann, wenn die Dämmerung eintritt, verwandelt sich die Junge Garde in ein Lichtermeer. Hunderte an Taschenlampen spenden in der Dunkelheit Licht. Beinahe scheinen die Taschenlampen um das Rund der fantastischen Bühnenkulisse mitzuwippen: dieser Anblick verspricht Gänsehautatmosphäre. Deshalb ist es beim Taschenlampenkonzert von Rumpelstil auch besonders wichtig, eine Taschenlampe zum Konzert mitzubringen.

Für die kleinsten Besucher ist der Eintritt kostenfrei

Das „Abenteuer Taschenlampenkonzert“ beginnt um 19 Uhr. Einlass ist bereits um 18 Uhr. Für Kinder und Erwachsene gelten Eintrittspreise von jeweils 12,50 Euro. Beanspruchen Kinder unter zwei Jahren keinen eigenen Sitzplatz, ist der Eintritt für die kleinsten Besucher kostenlos.

Zurück