Sportwetten während der Coronakrise – darauf sollten Sport-Fans jetzt achten!


Viele Sportevents und Großveranstaltungen wurden aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr abgesagt. Darunter fallen nicht nur laufende sportliche Wettbewerbe wie die Fußball-Bundesliga, sondern auch Sportevents wie die Europameisterschaft 2020, das Tennisturnier in Wimbledon sowie die Tour de France. Zwar konnte die Bundesliga in Deutschland wieder starten, doch sind die Bedingungen vor leeren Rängen und ohne Lärm der Zuschauer zu spielen nicht nur für die Sport-Akteure, sondern auch für Sport-Fans, alles andere als normal. Der Sport leidet wie weite der Teile der Gesellschaft unten den Sicherheitsmaßnahmen infolge der Coronakrise.

Auch der Sportwetten-Bereich im Internet muss aufgrund der zahlreichen Absagen von Sportveranstaltungen herbe Verluste verzeichnen. Für Hobby-Tipper und Wettexperten ist es während der Coronakrise schwer geworden ein passendes Wettangebot zu finden. Einzig die nationalen Profi-Fußballligen bieten Sport-Fans derzeit die Möglichkeit das aktuelle Wett-Angebot zu genießen. Doch haben sich die Verhältnisse bei einem Fußballspiel durch die Sicherheitsmaßnahmen während der Coronakrise massiv verändert.

So gibt es für Sportwetten während der Corona-Pandemie einige wichtige Faktoren für Hobby-Tipper und Wettexperten zu beachten. Aus diesem Grund haben wir Ihnen einen Ratgeber entworfen, der Sie über die veränderte Wettbedingungen während der Coronakrise aufklärt. Auf diese Weise gelingt es eine Sportwette während der Sicherheitsbeschränkungen durch Covid-19 deutlich einfacher vorzubereiten.



Durch professionelle Wettanalysen zum Erfolg



Die meisten Sport-Fans haben den Überblick verloren welche Sportevents wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurden oder nur noch unter verschärften Sicherheitsbeschränkungen stattfinden. Das Angebot auf dem Online Sportwettenmarkt ist durch die Coronakrise zwar deutlich eingeschränkt, doch gibt es vor allem im Fußball-Bereich immer noch einige attraktive Wett-Angebote. Um einen Tippschein für eine Fußballwette vorzubereiten, kann es helfen sich auf die Analyse eines Wettexperten zu stützt. So können professionelle Fußball Wett-Tipps den Erfolg bei der Tippabgabe massiv nach oben schrauben. Hierfür lohnt es sich einen Blick auf unterschiedliche Plattformen im Internet zu machen, die Hobby-Tippern ausführliche Analysen und Prognosen für anstehende Fußballpartien zur Verfügung stellen.



Der Heimvorteil verpufft beim Fußball durch Sicherheitsbeschränkungen



Der Fußball darf nur noch unter sehr strengen Sicherheitsbeschränkungen ausgetragen werden. Dazu gehört der Ausschluss von Fans während den Fußballspielen. Für die restlichen Spiele der Saison 2019/20 bedeutet dies ein massiver Wettbewerbsvorteil für Mannschaften, die auswärts spielen müssen. Denn für die Fußballmannschaften, die als Gast anreisen, ist es deutlich einfacher auf 'neutralen Boden' zu spielen, als mit einer stimmgewaltigen gegnerischen Fangemeinschaft.



Formkurven und Tabellenstände sagen nichts über die tatsächliche Form



Der Fußball ist in Deutschland rund acht Wochen mitten in der Saison ausgesetzt worden. Für die Spieler und Verantwortlichen ist die wettkampffreie Zeit ein erheblicher Nachteil. Denn die meisten Spieler sind ohne Wettkampf-Praxis völlig außer Form, zudem spielt der Sicherheitsabstand im Alltag in vielen Köpfen der Spieler eine untergeordnete Rolle. Sportexperten sehen, dass weniger Zweikämpfe bestritten und Torchancen herausgespielt werden. Dies sollten auch Hobby-Tipper und Anfänger bei der Tippabgabe beachten. Demnach empfiehlt es sich bei Wetten zu Foulspielen und Gelben Karten nur auf eine geringe Anzahl festzulegen. Ebenso verhält sich bei den Toren. Vor der Unterbrechung sind deutlich mehr Tore pro Bundesligapartie gefallen. So kann es sich ebenfalls lohnen bei Wetten zu der Toranzahl auf weniger als 2,5 Tore pro Partie zu setzen.

Zurück