LogoDresden Online® Werbung
Web-Empfehlung


Homepage Suchen Neues Newsletter Städte Shop Gästebuch
Hauptseite / Kultur / Who is Who / Lässig, Barbara

Barbara Lässig

Lässig, Barbara

Die Mutter des Dresdner Nachtskatens

Dresden Online stellt die Organisatorin des Dresdner Nachtskaten, Barbara Lässig, vor.

Die Mutter von drei Kindern erblickte am 24.11.56 in Dresden das Licht der Welt. Zu Ihren Hobbys zählt sie ihre Kinder, auf die sie sehr stolz ist, das Rudern, das Skaten, die Politik und den Schlaf.

Sie erlernte den Beruf der Kindergärtnerin. Von 1978 bis 1983 studierte sie Sportwissenschaften und schloß das Studium als Diplomsportlehrerin ab. 1994 gründete sie ihre eigene Werbeagentur und arbeitet seit dem selbständig. In ihrer Jugend betrieb sie Leistungssport im Bereich Rudern. Der Vizeweltmeister 1999 im Zweier, Enrico Schnabel, gehörte in Ihrer Trainertätigkeit anfangs zu ihren Schützlingen. Selbst wieder im Rudersport aktiv ist sie seit 1990. Im April 2001übernahm sie das Amt der Präsidentin des ESC Dresden. Frau Lässig führte in Dresden, als erste Stadt in Deutschland, das Nachtskaten offiziell ein. Das Dresden für Skater ein ähnlicher Begriff wird, wie das Dixielandfestival für Jazzliebhaber, dafür will sie sorgen. Barbara Lässig ist auch als „Mutter“ des Dresdner Nachtskatens bekannt.
 
nächste Seite
Seite 1 von 3

Dresden Stadtmagazin

Dresden, 20.04.2014

Kultur
KULTUR

Rubriken

Zur Übersicht
Artikel empfehlen
Nachtskaten in Dresden
Längste rollende (Skater-) Kette in Dresden
Bericht vom Nachtskaten
Dresden skatet e.V.
Dresden Stadtmagazin



Kontakt Hilfe Werbung Impressum Datenschutzhinweis

© 1996-2014 by adconsys AG